Origami-Schmetterling aus Papier falten

Wenn Du ├╝ber einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision. F├╝r Dich ├Ąndert sich der Kaufpreis nicht.

Hier lernst Du, wie du schnell und einfach bezaubernde Origami-Schmetterlinge aus Papier basteln kannst! Mit unserer einfachen Anleitung wird das Schmetterling falten aus Papier zum Kinderspiel.

Mit nur einem Blatt Papier und etwas Geduld kannst Du kinderleicht wundersch├Âne Origami-Schmetterlinge basteln.

Unsere einfache Origami-Schmetterlinge-Anleitung ist leicht umzusetzen und erfordert keine Vorkenntnisse. So kannst Du auch als Origami-Anf├Ąnger schon in wenigen Minuten ein ersten zauberhafter Schmetterling aus Papier falten.

Sie haben eine prima Gr├Â├če f├╝r Geschenkverzierungen und lassen sich auch wunderbar als Fr├╝hlingsgru├č in Blumenstr├Ąu├če stecken.

Material

Was brauchen wir?

  • Origami-Papier:
    Diese Schmetterlinge aus Papier werden aus einem etwa 15×15 cm gro├čen quadratischen St├╝ck Papier gefaltet, Pastellfarben passen toll.
  • Bastelschere:
    F├╝r die Rundung der Fl├╝gel brauchst Du eine Schere.
  • Klebestift:
    Wer beim Falten von Schmetterlingen aus Papier viele stabile Teile braucht, kann seine fertigen Kunstwerke mit etwas Kleber absichern.

Wenn Du Deinen Schmetterling als Anh├Ąnger oder Stecker nutzen willst, brauchst Du nat├╝rlich noch entsprechendes zubeh├Âr. Zum Beispiel etwas Garn oder eine W├Ąscheklammer oder einen Holzspie├č zum unten dran kleben.

Schmetterling Origami Anleitung – Schritt f├╝r Schritt

Einen Origami-Schmetterling falten geht eigentlich ganz einfach.

Aber wie immer gilt: ├ťbung macht den Meister!

Wenn Du also nicht gleich mit dem „sch├Ânen“ Papier loslegen m├Âchtest, ├╝bst Du am besten erstmal mit normalem Druckerpapier bis Du alle Handgriffe drauf hast.

Hier findest Du unsere Origami-Faltanleitung f├╝r einen Schmetterling:

Schritt 1

Lege das Papier vor Dich auf den Tisch.

Falte nacheinander beide Diagonalen und klappe das Papier wieder auf.

Schritt 2

Wende das Papier auf die R├╝ckseite.

Schritt 3

Falte nacheinander beide Mittellinien und klappe das Papier wieder auf.

Schritt 4

Forme ein zusammengeschobenes Dreieck, indem Du die Mittellinien nach innen und die Diagonalen nach au├čen beulst.

Schritt 5

Lege das Dreieck mit der geschlossenen Spitze nach oben vor Dich hin.

Schritt 6

Falte nun die Spitze links unten auf die Spitze rechts unten.

Schritt 7

Runde nun die ├╝bereinander liegenden Fl├╝gelspitzen Deines Origami-Schmetterlings mit Deiner Bastelschere.

Du musst die Spitzen Deines Schmetterlings nicht abrunden. Du kannst sie auch eckig lassen, wenn Dir das besser gef├Ąllt!

Schritt 8

Klappe die Spitzen wieder auseinander.

Jetzt liegt wieder das zusammengeschobene Dreieck vor Dir, nun allerdings mit gerundeten Spitzen.

Drehe das Dreieck mit der nicht gerundeten Spitze zu Dir.

Schritt 9

Greife die runde Spitze oben rechts und falte sie zur Mittellinie hin.

Wiederhole diesen Schritt auch auf der linken Seite.

Schritt 10

Wende das Dreieck und lege es mit der Spitze nach oben vor Dich.

Runde die untere H├Ąlfte soweit nach oben, dass oben nur noch eine kleine Spitze zu sehen ist. Ziehe die Falte nicht nach.

Schritt 11

Nun knickst Du die kleine Spitze ganz oben zu Dir hin auf die Vorderseite.

Fixiere die Spitze dort ggfs. mit Klebestift.

Schritt 12

Entfalte die hinteren Fl├╝gel. Falte die Mittellinie etwas zusammen.

Mehr Bastelideen

Papier-Schmetterlinge falten ist eine sch├Âne Besch├Ąftigung. Entdecke hier viele weitere Bastelideen:

Origami-Schmetterling aus Papier falten

Eine einfache Anleitung, mit der Du schnell und einfach viele bezaubernde Origami-Schmetterlinge aus Papier basteln kannst!

Material

  • Origamipapier (quadratisch)
  • Schere
  • Kleber

Anleitung

  • Falte das Papier entlang beider Diagonalen und klappe es wieder auf.
    Wende das Papier auf die R├╝ckseite.
  • Falte entlang beider Mittellinien und klappe das Papier wieder auf.
  • Forme ein zusammengeschobenes Dreieck.
  • Falte das Dreieck entlang der vertikalen Mittellinie, so dass die beiden ├Ąu├čeren Spitzen Deines Dreiecks ├╝bereinander liegen.
  • Runde die eben gefaltete mehrlagige Spitze mit einer Bastelschere ab.
  • Klappe das Dreieck wieder auseinander und lege es mit der nicht gerundeten Spitze zu Dir hin.
  • Greife die runde Spitze oben rechts und falte sie zur vertikalen Mittellinie hin.
    Wiederhole diesen Schritt auch auf der linken Seite.
  • Wende das Dreieck und lege es mit der Spitze nach oben vor Dich.
    Rolle die untere H├Ąlfte (ohne sie dabei ├╝berm├Ą├čig zu falten) soweit nach oben, dass oben eine kurze Spitze ├╝bersteht.
  • Falte die kleine ├╝berstehende Spitze auf die Vorderseite des Schmetterlings.
    Fixiere sie bei Bedarf mit etwas Kleber.
  • Falte den Schmetterling und entlang der Mittellinie zusammen.